Blue Flower

Kinder - Ferien - Tenniswoche

von 18.07. - 22.07.2016 täglich von 8:00 bis 12:00 findet wieder die Tenniswoche für Kinder statt.
Details


StTV Meisterschaft 2016

Damen I: TC Hausmannstätten 1 : TC Lebring St.Margarethen 1 - 7:0
Den Aufstieg vorzeitig perfekt gemacht!
In der Vorletzten Runde haben unsere Damen I mit einem wiederholten 7:0 Erfolg vorzeitig den Meister 2016 gesichert.
Gratulation an alle Spielerinnen und Fans zu der guten und willensstarken Leistung.

Herren I: TC Hausmannstätten 1 : Tennisclub St.Marein/Graz 1 - 6:3
Mit sehr souveränen spielen, auch ein unglücklich verlorenes, hat unsere Herren I die Aufstiegschance wahren können.
Am kommenden Samstag, dem 02.07.16 13:00 geht's auswärts, als Außenseiter, gegen St. Margarethen/Raab um den Aufstieg.

Herren II: TC Hausmannstätten 2 : SUTC Bad Radkersburg 1 - 1:8
Leider wieder nichts zu holen gab es für uns nach dem 0:9 in der vergangenen Runde. Gegen die Radkersburger, größtenteils bestehend aus jungen Slowenen (der Jüngste war gerade 12), war uns in den Einzeln leider kein Sieg vergönnt, wobei Tobi und Markus sich erst nach drei Sätzen geschlagen geben mussten. In den verbleibenden Doppel konnten Gerhard O. und Franz Wolf wenigstens für den Ehrenpunkt sorgen.

Damen I: So. 19.06.2016 KL2: TSV Preding 1 : TC Hausmannstätten 1 - 0:7
Die Damen I wollen nichts anbrennen lassen! Mit dieser weiteren vollen Punkteanzahl haben sie nun schon einen kumulierten Vorsprung von drei Punkten. Es reicht nun schon ein 4:3 Sieg, um kommenden Sonntag den Aufstieg perfekt zu machen.

Damen II: Voitsberger Tennisclub 2 : TC Hausmannstätten 2 - 0:7
Eine Ausgezeichnete Leistungen brachten die Damen II auf den Sand. Mit dem klaren 7:0 Erfolg bleiben sie dem TC Unterpremstätten auf den Fersen. Wird sich zeigen, ob die Führenden dem Druck standhalten können.

Herren 35: SU "E-Werk Sigl"Leutschach 1 : TC Hausmannstätten 1 - 4:2
Bei dieser Begegnung gegen Leutschach wäre noch ein Unentschieden drinnen gewesen. Leider hat Christian auf Eins sein Spiel noch knapp mit 11:13 verloren.

Herren 45: TC Hausmannstätten 1 : TC Pachern GrazCamera 2 - 6:0
Mit einem ausgezeichnetem 6:0 Erfolg, zeigen die 45er, dass sie nicht zum alten Eisen gehören.Alle sehr knappen und harten Kämpfe konnten auf unser Konto geschrieben werden. Allen voran Gerhart, der nach ausdauerndem Spiel das Matchtiebreak für sich entscheiden konnte.

Herren 55: TC RB Fehring 1 : TC Hausmannstätten 1 - 4:2
Gratulation Franz R. zur souveränen Einzelleistung gegen starke Fehringer. Fritz und Franz W. haben auch dazu beigetragen, damit ein Halber Punkt bei unseren 55ern landet.

Burchen U17:
Sa. 18.06.2016 RL: TC Hausmannstätten 1 : Gössendorfer Tennis Team 1 - 2:1
Sa. 25.06.2016 RL: TC Stocking 2 : TC Hausmannstätten 1 - 1:2
Mit zwei spanenden Begegnungen, die nach langem Kampf erst im Doppel für uns entschieden wurden, können unsere U17 Burschen auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken und übernehmen sogar vorübergehend sogar die Tabellenspitze.

Burchen U11:
So. 22.05.2016 RL: ATUS Kalsdorf-Tennis 1 : TC Hausmannstätten 1 - 0:3
So. 29.05.2016 RL: TC Hausmannstätten 1 : DSG Steiermark 1 - 3:0
So. 05.06.2016 RL: TC ElektroMax Spk.St.Stefan 1 : TC Hausmannstätten 1 - 0:3
So. 12.06.2016 RL: TC Hausmannstätten 1 : TC Freizeitcenter Schilcherland 1 - 3:0
Sa. 25.06.2016 RL: TC Hausmannstätten 1 : TC Raika Pirching 1 - 2:1
So. 26.06.2015 RL: TC Gleisdorf 2 : TC Hausmannstätten 1 - 1:2

Bravo Jack, Tobias, Nino und Lukas und alles Gute für's Spitzenspiel gegen Preding!
5 Spiele 5 Siege, Davon können wir Oldis nur träumen.


 

- Für Mitglieder ist die Teilnahme ab dem 11ten mal gratis.

Fotos   -  Details


Online Reservierungssystem

Liebe Tennisclubmitglieder,

es ist soweit, wir gehen mit unserem Reservierungssystem online. Der Termin für die
Einschulung ist am Dienstag, 12.4. und am Donnerstag, 14.4.2016, jeweils um 17:00 Uhr im Clubhaus.

Die Einschulung findet durch Robert Pichler statt.

An beiden Senioren-Tagen kommende Woche (Mo., 11.4., 08:30 und Di., 12.4., 08:40 Uhr) wird er auch die erfahrenen Spieler(innen) einschulen,
sowie am Samstag, 9.4.2016, bei der Sitzung der Meisterschaftsdamen um 10:00 Uhr diesen die Buchungen erklären.

Die Hand-Outs werden ab nächster Woche im Clubhaus aufliegen.

Anleitungen:     > Erste Schritte <     > Kurzanleitung <     > Stornieren <

Mit sportlichen Grüßen

Andreas Untersteiner
Obmann


StTV Wintermeisterschaft 15/16

Damen II: Unsere 2er Damen gewinnen verdient durch Kampfgeist!
Gegen teils stärker aufgestellte St. Margarethener(Raab) hatten unsere Spielerinnen, besonders auf den vorderen Positionen, sehr harte Kämpfe und ein Durchhaltevermögen um alle Matchtiebreaks für sich zu entscheiden.
Das hart erkämpfte Ergebnis von 6:0, kann sich sehen lassen.

Herren 35: Wieder ein Teilerfolg
Die Herren 35 können gegen, nicht in stärkster Besetzung aufgestellten Andritzer, ein verdientes 3:3 verbuchen.
Mit Verstärkung von 45 und 55er hat man bewiesen, dass man in der Landesliga A, kein Kanonenfutter ist.

So 14.02.2016 Riederhof: Geschafft!
Mit Verstärkung von Christian und Gerhard haben die 35er den ersten Sieg in der Liga errungen!
Mit den guten Einzelleistungen konnte man einen 3:1 Vorsprung herausholen. Bei den Doppeln wurde es noch einmal knapp, beide im Matchtiebreak und diese gingen gerecht mit 1:1 aus.

Damen I: Souveräner Abschluss einer erfolgreichen Wintersaison 2015/16
Mit einem 6:0 Sieg haben unsere Damen die Wintersaison abgeschlossen und den Aufstieg in die LLA besiegelt.

Sa. 06.02.2016 Eine Meisterleistung wie aus dem Bilderbuch!
Mit einem 4:2 Erfolg gegen Favorit Schwanberg soll der Aufstieg in die Landesliga A, der höchsten Österreichischen Spielklasse² bei den Wintermeisterschaften, gelingen.
Matchwinner ist unser erst 20jähriger Neuzugang Anna Hinterleitner. Sie konnte trotz Satzrückstand gegen eine viel „stärkere“ Gegnerin einen Sieg erringen und hatte hiermit den Aufstieg* perfekt gemacht.
Gratulation
und danke für die spannenden Spiele an Niki, Uschi, Beate, Monika und Anna. Dieser Erfolg konnte nur durch die Summe aller Einzelleistungen erzielt werden.
* Eine Begegnung gegen den Gruppenvorletzten ist noch ausständig, von dieser noch ½ Punkt benötigt wird.
² Im Winter gibt es keine Bundesliga

Herren I: Markus "veni, vidi, vici", und das in seinem ersten Landesliga B Spiel! Jetzt gibt's am Sa. 31.01. noch die Herausforderung LLA der 35er.
Auch super Leistung von Marc und Andi im Doppel, der Sieg war schon zum Greifen nah.

Herren 45: Franz R. ist nicht mehr zu bremsen! Franz hat alle Einzel dieser Wintersaison für sich entschieden und diesmal sogar gegen einen um eine ITN überlegenen Gegner.
Die Doppel wurden nur knapp im Matchtiebreak verloren.


Steirische Meisterschaften 2015

Monika Stefan wurde Steirischer Meister 2015 im Bewerb Damen 35.
Ursula Auer hat den Vizemeistertitel in der selben Klasse errungen.

Der TCH gratuliert recht herzlich zu diesen Leistungen.